Kinder-Quartett auf Einbruchstour in OÖ

Festgenommen

Kinder-Quartett auf Einbruchstour in OÖ

Ein ungewöhnlich junges Einbrecher-Quartett ist der Polizei in Lenzing (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich ins Netz gegangen: Die Verdächtigen sind zwischen elf und 13 Jahre alt. Sie haben mehrere tausend Euro Schaden abgerichtet.

Zwischen Jänner und August dieses Jahres sollen die vier strafunmündigen Langfinger immer wieder auf Einbruchstour gewesen sein. Sie verschafften sich Zugang zur Volks- und zur Hauptschule. Dort entwendeten sie Geld, Digitalkameras und Mobiltelefone. Nach längeren Erhebungen kam die Polizei schließlich der Kinder-Bande auf die Schliche.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten