LKW-Fahrer rast in Gruppe Jugendlicher

Drogen?

© APA

LKW-Fahrer rast in Gruppe Jugendlicher

Ein möglicherweise unter Drogeneinfluss stehender 19-jähriger Lkw-Lenker ist in Weißkirchen (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich in eine Gruppe Jugendlicher gerast und hat dabei zwei Schülerinnen zum Teil schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich bereits Donnerstag früh, wurde aber erst am Freitag bekannt.

Mit einem Klein-Lkw fuhr der 19-Jährige aus Laakirchen (Bezirk Gmunden) durch Weißkirchen, als er von der Fahrbahn abkam und in eine Gruppe Jugendlicher raste, die gerade auf einem Gehsteig vor einem Lokal stand. Laut Angaben der Sicherheitsdirektion zeigte ein Drogenvortest, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss gestanden haben dürfte. Klarheit darüber werde aber erst ein genauer Bluttest bringen. Dieser werde erst in ein paar Tagen vorliegen.

Eine 19-jährige Schülerin wurde bei der Kollision schwer, eine 18-Jährige leicht verletzt. Die weiteren Jugendlichen konnten rechtzeitig zur Seite springen. Wegen Verdacht des Suchtgiftmissbrauchs wurde dem 19-Jährigen der Führerschein abgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen