Länderübergreifende Drogenbande gestoppt

Verurteilt

Länderübergreifende Drogenbande gestoppt

Einen länderübergreifenden Drogenhandel hat die Polizei aufgedeckt: Die Bande schmuggelte Cannabis und Kokain von Holland über Deutschland nach Österreich. Insgesamt acht Personen wurden verurteilt. berichtete ein.

Im Zuge der Ermittlungen, die von April 2007 bis Februar dieses Jahres dauerten, konnte ein österreichischer Kontaktmann ausgeforscht werden. Der 60-Jährige wurde längere Zeit observiert und schließlich bei einer Schmuggelfahrt mit seiner 36-jährigen Lebensgefährtin festgenommen. Im Wagen stellte die Polizei insgesamt elf Kilo Cannabis mit einem Straßenverkaufswert von rund 100.000 Euro und 30 Gramm Kokain sicher.

Schließlich klickten bei weiteren sechs Personen die Handschellen. Der 38-jährige Haupttäter und Koordinator des Drogenschmuggels wurde bereits zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Mittäter im Alter von 27 bis 60 Jahren fassten ebenfalls mehrjährige Haftstrafen aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen