Leiche nach Brand in Wels gefunden

Im Bett gestorben

Leiche nach Brand in Wels gefunden

Ein Brand in einem Haus hat am Dienstagabend in Wels ein Opfer gefordert. Bei dem Opfer handelt es sich laut Polizei um einen offenbar betagten Mann, er ist in seinem Bett verbrannt. Das Feuer war gegen 18.15 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr, die mit Atemschutz in das Haus ging, fand den Leblosen im ersten Stock des Gebäudes.

Fremdverschulden könne derzeit ausgeschlossen werden, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch mit. Der Mann habe allein in dem Einfamilienhaus gelebt. Ein Nachbar bemerkte den Rauch und rief die Feuerwehr. Die Unglücksursache war vorerst nicht klar. Experten waren Dienstagmittag noch an der Brandstelle im Einsatz, teilte die Polizei mit.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen