Linz Linien verstäkt Bus-und Bimverkehr

Stauchaos

© TZ Österreich Wallentin

Linz Linien verstäkt Bus-und Bimverkehr

Wenn Megabands wie „Die Ärzte“ im Linzer Stadion Massen anziehen, ist ein Verkehrschaos rund um die Gugl beinahe schon vorprogrammiert. Die Polizei wird deshalb im Laufe des Tages den Froschberg sperren. .

Polizei rät Öffis zu benutzen
„Wir werden an beiden Konzerttagen am Nachmittag und in der Nacht den Takt der öffentlichen Verkehrsmittel verdichten“, so Albert Waldhör von den Linzer Linien. Verstärkt fahren nicht nur die Straßenbahnen, sondern auch die Buslinien 17, 19, 27 und 46 vom Hauptbahnhof sowie die Linie 27, die Fans vom Taubenmarkt weg direkt auf die Gugl chauffiert. Ab 12 Uhr gilt die Eintrittskarte als Fahrschein. Den Heimweg müssen die Besucher – ähnlich dem Genesis-Gig im Vorjahr – zu Fuß antreten. Ein Shuttledienst vom Stadion weg wird nur für beeinträchtigte Personen eingerichtet. Alle anderen werden erst am Hauptbahnhof von sechs zusätzlichen Straßenbahnen und drei Bussen empfangen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen