Linz-Marathon sorgt für Staus und Sperren

Innenstadt meiden

Linz-Marathon sorgt für Staus und Sperren

Bis zu 14.000 Teilnehmer werden am Sonntag beim alljährichen Linz-Marathon erwartet. Auch für den Verkehr der Stadt wird dieses Großereignis Auswirkungen haben. Der ÖAMTC rät sogar, am Besten die Innenstadt ganz zu meiden. Die Mühlkreis Autobahn (A7) zwischen Engerwitzdorf und Prinz-Eugen-Straße wird ab ca. 4.30 Uhr nicht befahrbar sein. Ab 7.00 Uhr werden dann weitere wichtige Verbindungen gesperrt.

Die Auswirkungen im Überblick

linz_marathon_grafik © ÖAMTC
(c) ÖAMTC

Anreise zum Marathon
Vom Quelle Woolworth Parkplatz auf der Industriezeile verkehren von 6.30 bis 8.45 Uhr und von 11.00 bis 16.30 Shuttlebusse zum bzw. vom Startbereich VOEST-Brücke. Der Parkplatz ist am besten über die A7-Ausfahrt Prinz-Eugen-Straße zu erreichen. Teilnehmer und Zuseher, die nach 8 Uhr (Sperre Eisenbahnbrücke) aus Richtung Freistadt anreisen, gelangen über Nibelungenbrücke, Untere Donaulände und Hafenstraße zum Parkplatz. Bis 7.45 Uhr kann auch der Parkplatz beim Pro-Kaufland in Urfahr angefahren werden.

Am Ziel – dem Linzer Hauptplatz – werden die letzten Läufer um 15 Uhr erwartet, ab dem späten Nachmittag sollte sich das Verkehrsgeschehen wieder beruhigt haben. Detaillierte Informationen zum OMV Linz Donau Marathon und zur aktuellen Verkehrslage stehen auf der ÖAMTC-Homepage unter: www.oeamtc.at/verkehr zur Verfügung.

Umleitung Freistadt / Prag – A1
Für den LKW- und Durchgangsverkehr wird auf der Nord-Südachse (Freistadt – A1) eine Umleitung von Unterweitersdorf an der Mühlviertler Straße (B310), über die B124 (Königswiesener Straße) bis Pregarten, und weiter über die B123 (Mauthausener Straße) zur Anschlussstelle St. Valentin auf der West Autobahn (A1) eingerichtet.

Umleitung Freistadt – Linz und A1 – Linz
Nach Linz fährt man über die Steyreggerbrücke. Ab der A7-Abfahrt Engerwitzdorf führt die Strecke über die L501 via St. Georgen und Luftenberg nach Steyregg, von der A1 – St. Valentin ab Mauthausen über die B3 (Donaustraße).

Umleitung Richtung Bad Leonfelden
Bad Leonfelden ist über die A7-Abfahrt Unionstraße – Waldeggerstraße – Römerbergtunnel – Nibelungenbrücke erreichbar. Verzögerungen müssen laut ÖAMTC allerdings eingeplant werden: Auf der B126 (Leonfeldner Straße) besteht zwischen Harbacherstraße und Ferdinand-Markl-Straße ein Gegenverkehrsbereich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen