Linz: Westring ist 14 Jahre lang Baustelle

VIDEO

Linz: Westring ist 14 Jahre lang Baustelle

 „Ich bin froh, dass die Asfinag jetzt den genauen Projektverlauf vorstellt“ – für Bürgermeister Franz Dobusch (SPÖ) ist das der Beweis, dass die Zusage für den Westring (A 26) nicht nur Lippenbekenntnis war. 14 Jahre lang wird es dauern, bis die insgesamt 4,7 Kilometer Autobahn und die beiden Brücken für 646 Millionen Euro fertig sein werden. Laut Dobusch und Asfinag-Vorstand Alois Schedl sollen die Autofahrer aber während der Bauzeit keine großen Behinderungen spüren.

Der Zeitplan:

  •  2013 Öffentliche Verhandlung der UVP
  • 2014 Rechtsverfahren
  •  2015–2018 1. Abschnitt: Errichtung der Donau­brücke, Anbindung der B  127 und B 129 durch Tunnel, Abbruch der Häuser in der Waldeggstraße
  •  2018–2024 2. Abschnitt: Tunnel Freinberg, Realisierung der Auf- und Abfahrten beim Bahnhof
  •  2027–2029 3. Abschnitt: Neubau der Westbrücke, Verbindung zur A 7

Derzeit prüfen die Gutachter die Umweltverträglichkeit. Schedl rechnet fest mit dem positiven Bescheid. Das sehen die Grünen anders: Der „Restring“ führe sich selbst ad absurdum. Für Klubobfrau Gerda Lenger ist es nur ein aufgewärmtes Wahlmärchen von 2003 und 2009.

Am Montag startete die Information der Bürger: Eine Broschüre wird an 80.000 Haushalte verteilt. Im Herbst wird das Projekt öffentlich aufgelegt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten