Linz: Zehn Jugendliche attackieren Ehepaar

Auf offener Straße

© TZ ÖSTERREICH/Niesner

Linz: Zehn Jugendliche attackieren Ehepaar

Eine 25-jährige Frau und ihr 24-jähriger Ehemann sind Montagmittag von zehn Jugendlichen in Linz an der Straßenbahnhaltestelle Bulgariplatz attackiert worden. Der Mann wurde von hinten zu Boden gerissen. Die Frau wurde an den Haaren gezogen, die Täter stießen ihr mit dem Knie ins Gesicht und brachten sie ebenfalls zu Fall, berichtete die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

Die weiblichen wie männlichen Jugendlichen verließen die Haltestelle nach der Attacke fluchtartig. Das Ehepaar, das eigentlich mit der Bim wegfahren wollte, ging ins nahe gelegene Berufsförderungsinstitut und rief von dort die Polizei.

Ihre Angreifer hätten sie nicht gekannt, gaben sie gegenüber den Beamten an. Auch beschreiben konnte das Paar die Täter nicht, da alles sehr schnell gegangen sei. Es würden aber zielgerichtete Ermittlungen geführt, da die Polizei einen Verdacht habe, hieß es am Dienstag. Die Frau ließ ihre Verletzungen ambulant behandeln.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen