Sonderthema:
Lkw-Crash sorgt für Stau-Chaos auf A1

Westautobahn

Lkw-Crash sorgt für Stau-Chaos auf A1

Nach einer Karambolage auf der A4 am Montagmorgen, gibt es für Autofahrer auf der A1 Richtung Linz ebenfalls kein Weiterkommen. Zwischen Enns und Freinsdorf kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der rechte Fahrstreifen ist gesperrt.

Die Blechlawine war laut ARBÖ schon auf 10 Kilometer angewachsen. Zwischenzeitlich musste man mit 44 Minuten Zeitverzögerung rechnen.

Stau-Chaos auf der A4

Bereits auf der A4 kam es zu Verzögerungen. Drei Karambolagen auf der Richtungsfahrbahn Wien der Ostautobahn (A4) in Niederösterreich haben am Montag im Frühverkehr für erhebliche Behinderungen gesorgt. Nach ÖAMTC-Angaben gab es bis zu 15 Kilometer Stau.

Der erste Unfall hatte sich einer Sprecherin zufolge gegen 6.00 Uhr zwischen dem Knoten Bruckneudorf und der Raststation Göttlesbrunn im Bezirk Bruck a.d. Leitha ereignet. In dem Bereich kam es danach zu zwei weiteren Karambolagen. Über die Anzahl der involvierten Fahrzeuge lagen zunächst keine Angaben vor. Die Kollisionen dürften jedenfalls nur für Sachschaden gesorgt haben.

Gegen 7.30 Uhr waren die Unfallstellen geräumt. Der Stau löste sich jedoch nur langsam auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen