14. Jänner 2013 08:18
Tödlicher Unfall
Mann auf A25 von Lkw überrollt und getötet
Autofahrer dürfte gegen Leitschiene gekracht sein - er stieg aus.
Mann auf A25 von Lkw überrollt und getötet
© oe24

Ein 61-jähriger Linzer ist am Montag gegen 5.00 Uhr auf der Welser Autobahn (A25) bei Pucking (Bezirk Linz-Land) von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Mann war nach einem Sachschadenunfall ausgestiegen und - möglicherweise im Schock - vor einen Lkw gelaufen. Er starb noch an der Unfallstelle. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit.

Der 61-Jährige war mit seinem Wagen ins Rutschen gekommen. Das Auto touchierte die rechte Leitschiene, drehte sich um die eigene Achse und prallte erneut gegen die Planke. Der Linzer stellte sein beschädigtes Fahrzeug auf dem Pannenstreifen ab.

Der Lenker eines Schneepflugs wurde Zeuge des Unfalls. Er kehrte in einer Schleife um und fuhr zurück, um dem Mann zu helfen. Gerade als er das Räumfahrzeug vor dem Wrack abstellte, beobachtete er, wie der 61-Jährige aus seinem Wagen stieg und die Autobahn überquerte. Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus Ungarn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Lkw erfasste den Mann vor den Augen des Winterdienstmitarbeiters und schleuderte ihn weg. Für den Linzer kam jede Hilfe zu spät.