Mann machte Toilettenpause im Tunnel

Führerschein weg

Mann machte Toilettenpause im Tunnel

Eine Toilettenpause im Tunnel hat einen 19-Jährigen aus Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich am Donnerstag den Führerschein gekostet. Der alkoholisierte Mann wurde beim Verrichten seiner Notdurft von der Tunnelwarte gefilmt.

In einer Parknische im Tunnel Steinhaus im Bezirk Wels-Land hielt der Grundwehrdiener sein Auto an, um "sein Geschäft zu verrichten". Danach fuhr er weiter. Die Tunnelwarte, die diese Szene per Kamera live mitbeobachtete, stellte die Ampel des nächsten Tunnels auf Rot. Das konnte den Betrunkenen aber nicht an der Weiterfahrt hindern. Erst die Autobahnpolizei konnte ihn wenig später stoppen. Nach Angaben der Beamten musste der 19-jährige seinen Führerschein nicht zum ersten Mal abgeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen