Mann starb beim Schnaps- Brennen

Massive Explosion

Mann starb beim Schnaps- Brennen

„Das sieht aus wie nach einem Bombenanschlag“, so die erste Reaktion eines Sanitäters beim Eintreffen in Wallern an der Trattnach (OÖ). Wie berichtet, erschütterte hier gegen 18 Uhr eine gewaltige Explosion das Ortszentrum.
Schauplatz: der „Gartner“-Hof. Die Scheiben des Erdgeschosses waren geborsten, die Haustür und eine Mauer gesprengt, Rauch drang aus dem Inneren. „Es brannte an mehreren Stellen“, sagt Einsatzleiter Wolfgang Kaliauer, „und eine Person war noch drinnen.“ Atemschutztrupps drangen in die zerstörten Räume vor, fanden rasch den Vermissten: Hausbesitzer Karl Buchegger. Der 54-jährige Vater von vier Töchtern war tot.
Laut Landeskriminalamt verlor der Produzent durch einen Unfall beim Schnapsbrennen sein Leben. So soll der Heizkessel in unmittelbarer Nähe der Destillerie explodiert sein. „Wir fanden den Mann neben der Anlage am Boden liegen“, so der Feuerwehrchef.
Sieben Angehörige waren beim Unglück im Haus
Wir durch ein Wunder gab es keine weiteren Opfer. Denn eigentlich lebten sieben Familienmitglieder zusammen mit Buchegger in dem riesigen Anwesen. Sie waren zum Zeitpunkt des Unglücks zwar zu Hause – doch keiner in der Nähe des Erdgeschosses. „Trotzdem wurden sie auf die umliegenden Krankenhäuser verteilt, es bestand Verdacht auf Rauchgasvergiftung.“
Buchegger war weit über OÖ hinaus bekannt für seine Erzeugnisse. Er hatte an zahlreichen Messen teilgenommen, mehrere Preise erhalten. 2001 löste sein Plan, das stillgelegte Gasthaus „Mitterwirt“ groß auszubauen, Anrainerproteste aus.

Autor: Mario Born
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen