Mann wollte Licht einschalten - Explosion!

Urfahr-Umgebung

Mann wollte Licht einschalten - Explosion!

Ein Pensionist aus Oberösterreich ist am Samstag bei einer Gasexplosion im Keller seines Hauses in der Gemeinde Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung) laut den Einsatzkräften leicht verletzt worden. Feuerwehrleute aus Mühldorf und Feldkirchen sicherten das Wohnhaus und evakuierten als Vorsorgemaßnahme vorübergehend auch die Bewohner des Nachbarhauses.

Der Besitzer des Hauses in Freudenstein war um 10.00 Uhr in den Keller gegangen, der unter einer Garage liegt. Als der Mann das Licht einschaltete, kam es aus noch unbekannter Ursache zu der Explosion, wie die Pressestelle des Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung informierte. Der Verletzte wurde in ein Spital nach Linz gebracht.

Laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr Mühldorf, Kommandant Andreas Radler, hatte der Pensionist großes Glück. Denn der Mann habe sich noch außerhalb des Kellerraumes befunden und die Kellertür habe den Großteil der Explosion aufgefangen, erklärte Radler. Da der Keller keine Fenster hat, wurde zum Entlüften des Raumes der Stützpunkt für gefährliche Stoffe des Bezirkes Urfahr-Umgebung in Kefermarkt alarmiert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen