Millionenschaden nach Brand in Welser Firma

Ursache unklar

© APA/Schlager Roland

Millionenschaden nach Brand in Welser Firma

Schaden in Millionenhöhe dürfte ein Großbrand auf einem Firmengelände in Wels in Oberösterreich in der Nacht auf Freitag verursacht haben. Die Brandursache war am Freitagvormittag noch unklar, wie die Feuerwehr Wels in einer Presseaussendung am Freitag bekanntgab.

Massive Rauchentwicklung
Die Einsatzkräfte waren gegen 1.30 Uhr alarmiert worden, dass eine Produktionshalle der Firma Fritzmeier in Brand stehe. Als die Feuerwehr eintraf, nahm sie bereits eine "massive Rauchentwicklung" wahr, so ein Feuerwehrmann. Ein Gebäude stand bereits in Vollbrand, das Feuer hatte bereits auf die Dachkonstruktion übergegriffen.

74 Mann der Feuerwehr konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Der Schaden dürfte in die Millionen gehen, wie ein Sprecher der Feuerwehr nach einer Besichtigung des Geländes mit der Betriebsleitung bekanntgab. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Brandursache war am Freitagvormittag noch unklar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen