Mit Spielzeugpistole attackiert Mit Spielzeugpistole attackiert

Betrunken

© mediabox.at/Schwarzl

© mediabox.at/Schwarzl

Mit Spielzeugpistole attackiert

Schmerzhafter Einsatz für eine junge Linzer Polizistin in der Nähe des Hessenplatzes: Die Beamtin wurde Donnerstag am späten Nachmittag von einer betrunkenen „Kollegin“ (48) brutal attackiert – mit einem Spielzeugrevolver.

Faustschläge
Der Vorfall ereignete sich gegen halb fünf Uhr in der Volksfeststraße. Erst war die 48-Jährige auf eine Passantin losgegangen, wie sich herausstellte, völlig grundlos. Als sie die Frau an den Haaren zog und nicht mehr losließ, verständigte jemand die Polizei. Doch daraufhin rastete die Betrunkene erst recht aus. Beim Eintreffen der Beamten fuchtelte sie mit einer Spielzeugpistole herum, bedrohte damit eine Polizistin. Ganzen Körpereinsatz bewies die amtsbekannte Frau dann, als die Ordnungshüter sie festnehmen wollten. Mit Faustschlägen, Fußtritten und mehreren Schlägen auf den Kopf griff sie die Polizistin an – festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen