Sonderthema:
Tonnenschwerer Fels stürzt auf Wohnhaus

Obertraun

Tonnenschwerer Fels stürzt auf Wohnhaus

Zu einem spektakulären Naturereignis ist es am Dienstag knapp nach Mitternacht im oberösterreichischen Obertraun (Bezirk Gmunden) gekommen. Aus dem Wehrkogel löste sich nach einem Bericht der Polizei ein ungefähr "Pkw-großer" Fels und stürzte auf ein Mehrparteienhaus. Eine 38-jährige Bewohnerin wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert, alle anderen Hausbewohner blieben unverletzt.

Diashow 10-Tonnen-Fels stürzt auf Haus

Felssturz in Obertraun

Felssturz in Obertraun

Felssturz in Obertraun

Felssturz in Obertraun

Felssturz in Obertraun

Felssturz in Obertraun

1 / 6


Frau (38) verletzt
Der Fels löste sich gegen 00.30 Uhr vom Wehrkogel, stürzte auf das Gebäude und durchschlug dessen Dach, ehe er auf der Terrasse zum Liegen kam. Zwei Wohnräume wurden zerstört. Zwei vor dem Haus geparkte Pkw wurden leicht, ein Pkw total beschädigt.

Zum Zeitpunkt des Felssturzes befanden sich laut Polizei insgesamt sieben Erwachsene und ein Baby im Haus. Eine 38-Jährige wurde verletzt und nach Erstversorgung durch die Gemeindeärztin mit der Rettung in das LKH Bad Ischl eingeliefert.

Die anderen - durchwegs unverletzten - Bewohner wurden vorübergehend bei Bekannten untergebracht. Der Zutritt zum schwerbeschädigten Gebäude wurde behördlich untersagt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Obertraun und Bad Goisern sowie mehrere Rettungsfahrzeuge.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen