Pferd durch Frontal-Crash getötet

Unfall in Braunau

© Gerhard Torner

Pferd durch Frontal-Crash getötet

Ein entlaufenes Pferd ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im Bezirk Braunau in Oberösterreich getötet worden.

Aus Koppel ausgebrochen
Das Pferd war zusammen mit zwei anderen aus der Koppel ausgebrochen. Die drei gerieten auf die Braunauer Bundesstraße (B147). Dort tauchten sie kurz nach Mitternacht plötzlich vor einer 58-jährigen Pensionistin aus Braunau auf.

Die Frau konnte nicht mehr ausweichen. Eines der Tiere wurde frontal vom Fahrzeug erfasst und so schwer verletzt, dass es auf der Unfallstelle verendete. Die Lenkerin und ihr 59-jähriger Ehemann wurden leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen