Polizei jagte Drogen-Lenker

Oberösterreich

Polizei jagte Drogen-Lenker

Ein Motorradlenker hat sich am Montagnachmittag im Salzkammergut im Drogenrausch eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Auf einer Forststraße mussten sich einige Wanderer durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Der Polizei in St. Wolfgang (Bezirk Gmunden) war das Motorrad aufgefallen, weil kein Kennzeichen montiert war. Als die Beamten den Lenker anhalten wollten, ergriff der 32-Jährige aus Strobl (Flachgau) die Flucht. Er raste durch das Ortsgebiet von Weißenbach und versuchte durch mehrfaches Abbiegen zu entkommen. Weil es ihm nicht gelang, seine Verfolger abzuhängen, fuhr er weiter in ein angrenzendes Waldstück, wo einige Wanderer unterwegs waren. Sie konnten gerade noch ausweichen.

Nach einigen 100 Metern war die Verfolgungsjagd zu Ende, der Salzburger konnte von der Polizei gestoppt werden. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinfluss stand - in seinem Gepäck fand sich Cannabis - und außerdem keinen Führerschein besitzt. Das Motorrad ist ebenfalls nicht für den Verkehr zugelassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen