Polizeistreife mit Ei attackiert

Aus Protest

© Reuters

Polizeistreife mit Ei attackiert

„Schreiben Sie eine Anzeige – es ist mir völlig egal“, sprach der 16-Jährige und rümpfte die Nase. Seinen Unmut gegenüber der Exekutive wollte der Bursch am Donnerstag besonders originell zum Ausdruck bringen – erntete dafür jedoch nur die gewünschte Anzeige und das eine oder andere Schmunzeln.

Ei um 50 Cent
Hintergrund der Aktion: Ein Streifenwagen war wegen einer Ladendiebin zum Einkaufszentrum Auwiesen gerufen worden. Die Tatsache, dass die Polizisten die Frau vernehmen wollten, dürfte dem jungen Linzer aber nicht gepasst haben: Er besorgte sich bei einer nahen Pizzeria ein rohes Ei um 50 Cent, marschierte zum Wagen und schleuderte seine „Waffe“ gegen die Scheibe. Dann flüchtete er, wurde aber kurze Zeit später in einem Gasthaus gefasst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen