Rekord-Menge an Marihuana sichergestellt

75.000 Euro wert

© dpa

Rekord-Menge an Marihuana sichergestellt

Eine Marihuanaplantage ist im Stadtteil Pernau in Wels in der Nacht auf 23. Mai ausgehoben worden. Die Polizei stellte rund 1.600 Pflanzen sicher deren Erntegewicht etwa 100 Kilogramm betrug. Nach Angaben der Bundespolizeidirektion Wels ist das die bisher größte Sicherstellung in Österreich, das wurde in einer Pressaussendung am Dienstag bekanntgegeben.

75.000 Euro wert
Hinweise auf die Plantage, die rund 75.000 Euro wert sein soll, bekamen die Ermittler von Salzburger Kollegen, die bei einer Verhaftung im Drogenmilieu entsprechende Unterlagen gefunden hatten. Diese führten die Beamten zu einem 31-jährigen Bauarbeiter und einen 36-jährigen Arbeitslosen, beide niederländische Staatsbürger, die gerade mit dem Abernten der Pflanzen beschäftigt waren. Ein 22-jährigen Lagerarbeiter diente als Mittelsmann zu den Hintermännern - einem 34- und 35-jährigen, die sich bereits wegen Suchtgiftdelikten in Haft befinden.

Alte Bekannte
Die beiden waren bereits Initiatoren einer Hanfplantage im Bezirk Eferding, die im August 2007 ausgehoben werden konnte. Der nun festgenommene 31-jährige Holländer war auch damals schon für die Aufzucht der Pflanzen verantwortlich, konnte aber in die Niederlande fliehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen