Rettung kracht
e bei Einsatz gegen Baum

Bezirk Rohrbach

Rettung kracht
e bei Einsatz gegen Baum

Ein besonders vereistes Straßenstück im oberösterreichischen Bezirk Rohrbach wurde am Freitag gleich mehreren Fahrzeugen zum Verhängnis – darunter war auch ein Rettungswagen, der gerade auf dem Weg zu einem Unfall an dieser Stelle gewesen war.

Auf Dach geschleudert
Eine 53-jährige Lenkerin war in Hofkirchen (Bezirk Rohrbach) mit ihrem Auto ins Schleudern gekommen und hatte sich überschlagen. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Die Mühlviertlerin und ihre 21-jährige Tochter wurden leicht verletzt, konnten sich aber selbst aus dem völlig zerstörten Pkw befreien. Ein Lkw-Fahrer, der zufällig vorbeikam, blieb stehen und sicherte die Unfallstelle ab. Die Rettung wurde alarmiert.

Als das Einsatzfahrzeug sein Ziel beinahe erreicht hatte, kam es ebenfalls ins Rutschen, kollidierte zuerst mit dem Laster. Dann schleuderte es über den linken Fahrstreifen, kam von der Straße ab und krachte gegen eine Fichte. Schließlich kippte der Rettungswagen zur Seite.

Sechs Verletzte
Der Rettungsfahrer, ein 24-jähriger Student aus Innsbruck, sowie zwei weitere ehrenamtliche Rot-Kreuz-Helferinnen – eine 24-Jährige ebenfalls aus Innsbruck und eine 20-Jährige aus Altenfelden (Bezirk Rohrbach) – wurden leicht verletzt, ebenso der 57-jährige Lkw-Fahrer.

Alle sechs Opfer wurden schließlich ins Krankenhaus Rohrbach eingeliefert – unfallfrei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen