Sonderthema:
Riesenerfolg für Linzer Nachtlinien

Nacht-Öffis beliebt

Riesenerfolg für Linzer Nachtlinien

„Die Nachfrage ist viel höher als erwartet“, freut sich Albert Waldhör von den Linz Linien über den großen Andrang auf die neuen Linzer Nachtlinien am Wochenende und vor Feier­tagen. Ende Februar nahmen Straßenbahn und Busse erstmals ihre Fahrt für Nachtschwärmer auf. Stiegen am Premierenwochen­ende etwa 2.700 Linzer in Bim und Bus ein, waren es Ende März bereits über 3.000. „Die Frequenz scheint sich auf diesem Niveau einzupendeln, denn auch im April hatten wir bislang annähernd so viele Fahrgäste“, mutmaßt Waldhör.

Bim dominiert
An Beliebtheit erfreut sich vor allem die Straßenbahnlinie N 1, die im 30-Minuten-Takt bis zu 1.500 Nachtschwärmer nach Hause bringt. Weniger voll sind dagegen die drei Stadtteilbusse: Sie drehen pro Nacht acht Mal ihre Runden und nehmen auf jeder Fahrt nur etwa zehn Gäste mit.

Impuls 09
Impuls für das Projekt sei zwar Linz09 gewesen, durch den großen Erfolg könnte der Betrieb auch danach fortgeführt werden. Zwar sei der Nachtbetrieb bislang kein Geschäft, so Waldhör, trotzdem müssten die „Öffis“ diesen Teil der Daseinsvorsorge für Nachtschwärmer leisten.

Weniger Konflikte
Erleichterung herrscht auch bei den Linzer Gesetzeshütern. „Das Herumstehen und Warten auf Taxis hat sich früher in dem einen oder anderen Konflikt entladen“, ist der stellvertretende Polizeidirektor Erwin Fuchs froh über das Angebot. „In den frühen Morgenstunden ballt sich jetzt nichts mehr in der Innenstadt zusammen.“

Vorbild Linz
Forderungen nach Nachtlinien werden jetzt auch bei der Welser Jung-SPÖ laut – beim Magistrat sei aber nichts Konkretes in Planung. Dabei hätten die Welser schon Übung auf dem Gebiet: Neben den Linzer Bussen vertreibt eine hiesige Firma auch die Welser Linien.

Spätzug nach Aigen
Gute Nachrichten gibt es für viele Mühlviertler, denn auch die ÖBB stellt sich auf Linz09 ein: Ab 20. April fährt der Abendzug nun täglich, der Spätzug von Linz nach Neufelden wird bis nach Aigen-Schlägl verlängert – mit neuer Abfahrtszeit am Mühlkreisbahnhof um 22.22 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen