Schüler (18) starb im Spital

Frontalcrash

Schüler (18) starb im Spital

„Wir vermissen dich“, „Ruhe in Frieden“ und „Wir werden dich nie vergessen“: So nehmen zahlreiche Freunde und Bekannte auf Internetplattformen von Raphael Haupt (18) Abschied. Denn der Schüler aus Kirchham (Bezirk Gmunden) war Montagabend auf der Pettenbacher Landesstraße verunglückt und erlag nun im Klinikum Wels-Grieskirchen seinen schweren inneren Verletzungen.

Eingeklemmt
Mit dem Auto seines Vaters war Raphael Haupt in Richtung Vorchdorf (Bez. Gmunden) unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug in einer Kurve jedoch ins Schleudern, prallte gegen das Eisengeländer eines Hauses. Durch den heftigen Anprall wurde der 18-Jährige – von einem Freund als ‚unverbesserlicher Weltenverbesserer‘ bezeichnet – im Wagen eingeklemmt, musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Doch trotz medizinischer Behandlung verlor der Schüler nun den Kampf ums Leben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen