Sonderthema:
Video zum Thema Infusion verwechselt: Patient tot
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Witwe überlegt jetzt Klage

Spitals-Skandal: Weitere Opfer befürchtet

Witwe Ingrid Sch. (58) aus Attnang-Puchheim kann das Ausmaß des Verlustes „noch immer nicht realisieren“. „Helmuth war gesund, hatte erst kürzlich eine ­Gesundenuntersuchung gemacht.“

Bei einem Ausflug mit Freunden ins Salzkammergut klagte der Pensionist (61) über Kreislaufprobleme. ­Ingrid Sch.: „Es war ein Vorhofflimmern. Er bekam eine Infusion. Später haben wir wieder telefoniert und Helmuth hat gesagt: ‚Es brennt am ganzen Körper.‘“

Witwe Spitals-Skandal © privat

Helmut Sch. hatte nicht die verordnete Kalium/Magnesium-Infusion, sondern Calciumchlorid Magnesiumchlorid erhalten. Der 61-Jährige überlebte es nicht. ­Ingrid Sch. überlegt zu klagen, heute trifft sie sich mit dem Anwalt. Zu ÖSTERREICH: „Ich will kein Geld. Ich will, dass so etwas nie mehr passieren kann und ich will Gerechtigkeit. Aber mir tut auch der Pfleger leid.“

Ermittlungen wegen 
fahrlässiger Tötung

Gegen diesen Pfleger wird nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Tötung unter besonders gefährlichen Umständen ermittelt (es gilt die Unschuldsvermutung). Zu der Verwechslung war es gekommen, weil offenbar beim Einordnen in die Medikamentenlade die zwei ähnlich lautenden Lösungen in ähnlich aussehenden Gebinden vertauscht worden waren.

Und: Insgesamt könnte bei vier weiteren Patienten die Infusion verwechselt worden sein. Zwei Patienten sind am Leben. Eine betagte Frau ist jedoch tot. Ihre Krankenakte wird geprüft, auch eine Exhumierung ist nun möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen