Spritztour eines 16-Jährigen endete mit Totalschaden

Mit Auto der Mutter

© sxc

Spritztour eines 16-Jährigen endete mit Totalschaden

Ein 16-jähriger Bursch aus Schörfling am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) hat in der Nacht auf Donnerstag den Wagen seiner Mutter zu Schrott gefahren. Er hatte sich den Schlüssel heimlich "ausgeborgt". Der Jugendliche wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Gegen 0.20 machte sich der Bursch zu der nächtlichen Spritztour auf. Kurz darauf kam er von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Mülltonnenverbau aus Beton sowie einen Gartenzaun. Einfriedung und Auto wurden bei dem Crash total zerstört.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen