Starb Pensionistin nach Wespen-Attacke?

Aggressive Insekten

Starb Pensionistin nach Wespen-Attacke?

Eine 69-jährige Frau ist am Mittwoch in Kirchschlag im Bezirk Urfahr-Umgebung in Oberösterreich tot aufgefunden worden. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Wespen-Allergie
Die Leiche der Seniorin ist am Nachmittag auf einer Zufahrtsstraße entdeckt worden. Von der Frau ist bekannt, dass sie an einer Wespenstich-Allergie litt. Ob dies die Todesursache ist, war Mittwochnachmittag aber noch ungeklärt. Die Ermittlungen liefen noch. Nicht ausgeschlossen wurde, dass eine Obduktion angeordnet wird.

Aggressive Wespen
In den vergangenen Tagen musste die Rettung in Oberösterreich mehrmals zu Personen fahren, die von Wespen gestochen worden waren und danach dringend Hilfe benötigten. Auch die Feuerwehren verzeichneten vermehrt Einsätze, um Nester von aggressiven Wespen zu entfernen.

Mann von Schwarm attackiert
Ein wildgewordener Wespenschwarm ist am Mittwochnachmittag in St. Georgen an der Leys (Bezirk Scheibbs) auf einen 61-jährigen Landwirt losgegangen. Der Mann war mit Mäharbeiten beschäftigt, als ihn die Wespen aus bisher unbekannter Ursache angriffen. Der Mann erlitt zahlreiche Stiche. Nach medizinischer Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Verletzte in das Landesklinikum Scheibbs eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen