Streit in OÖ endet mit Bauchstich

Asylwerber

© APA

Streit in OÖ endet mit Bauchstich

Der Ältere griff zu einem Jausenmesser und stach es dem anderen in den Bauch. Das Opfer wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Das gab die Sicherheitsdirektion am Freitag in einer Presseaussendung bekannt.

Die Männer waren in ihrer Unterkunft in Ampflwang aneinandergeraten. Der 38-Jährige machte seinem betrunkenen Zimmerkollegen Vorwürfe wegen dessen Alkoholkonsums. Es kam zu Handgreiflichkeiten. Dann griff der 42-Jährige zu dem 18 Zentimeter langen Messer und rammte es seinem Kontrahenten in den Bauch. Er wurde angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen