Tankstellenräuber in Oberösterreich gefasst

Drogen als Motiv

© www.sxc.hu

Tankstellenräuber in Oberösterreich gefasst

Ein Tankstellenräuber und sein Komplize sind der Polizei in Oberösterreich ins Netz gegangen. Die 18 bzw. 19 Jahre alten Burschen sollen Anfang September eine Tankstelle in Steyrermühl (Bezirk Gmunden) überfallen und rund 1.200 Euro erbeutet haben. Als Motiv gaben die beiden drogenabhängigen Verdächtigen Geldprobleme an. Sie wurden festgenommen.

Mit Softgun bewaffnet
Der 18-Jährige war am 1. September kurz vor Mitternacht in das Tankstellenlokal gestürmt. Mit einer Softgun bewaffnet und mit einer Strickhaube maskiert verlangte er von der Tankstellenmitarbeiterin Geld. Sein Komplize wartete in der Nähe mit dem Fluchtauto. Er hatte auf seinem nicht zum Verkehr zugelassenen Wagen die Kennzeichentafeln seiner Mutter montiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen