Taschendiebe erbeuteten 15.000 Euro

30 Straftaten

 

Taschendiebe erbeuteten 15.000 Euro

Zwei Taschendiebe haben in Linz über 15.000 Euro erbeutet. Ein 37-jähriger Mann und eine 35-jährige Frau haben mindestens 30 Mal, vorwiegend in der Straßenbahn, zugeschlagen.

Das Duo nutze das Gedränge in der Straßenbahn aus, um vor allem älteren Frauen Bargeld und Bankomatkarte zu entwenden. In zumindest acht Fällen kam es zu Behebungen bei diversen Bankomaten. Die aus Rumänien stammenden Täter wurden festgenommen, sie sind geständig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen