Trafikräuber in Linz verhaftet

Flucht beobachtet

© (C) APA/Robert Jäger

Trafikräuber in Linz verhaftet

Pech hat ein Räuber am Mittwoch in Linz gehabt: Bei einem Überfall auf eine Trafik erbeutete er offenbar keine Geldscheine, sondern nur Münzen. Wenig später wurde er gefasst, berichtete die Linzer Polizei. .

Kurz nach 12.00 Uhr betrat der Täter mit einem dunklem Tuch als Maskierung das Geschäft. Er hielt der Besitzerin ein Messer an den Hals und bediente sich bei der Kassa. In der Hektik dürfte der Mann aber nur Münzen eingesteckt haben. Der Ehemann der Trafikantin beobachtete den Zwischenfall und eilte seiner Frau zu Hilfe. Er stieß den Räuber zur Seite und wollte ihn verjagen.

Schließlich liefen der Mann und seine Ehefrau in ein Nebenzimmer. Der Täter ergriff die Flucht. Ein Radfahrer beobachtete ihn und fuhr ihm nach. Der Räuber rannte in ein Mehrparteienhaus, sein Verfolger alarmierte die Polizei. Eine Streife, die sich zufällig in der Nähe aufhielt, nahm den Mann fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen