Überholmanöver forderte zwei Verletzte

Missglückt

Überholmanöver forderte zwei Verletzte

Zwei verletzte Autolenker hat ein schwerer Unfall in Lengau (Bez. Braunau) gestern früh gefordert. Auf der B147 waren die beiden Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert. Die Ursache für den heftigen Crash war schnell geklärt: Ein 39-jähriger Innviertler hatte einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen wollen. Für das Überholmanöver hatte er sich allerdings nicht den geeigneten Zeitpunkt ausgesucht. In einer lang gezogenen Kurve gab der Mann Gas, dürfte vorher aber nicht auf den Gegenverkehr geachtet haben. Eine ihm entgegenkommende 22-Jährige aus Frankenmarkt hatte dabei keine Chance mehr, mit ihrem Auto auszuweichen und prallte frontal mit dem Fahrzeug des 39-Jährigen zusammen.

Eingeklemmt
Der Innviertler wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde schwer verletzt, die 22-Jährige zog sich nur leichte Verletzungen zu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen