Vater zündet sich an

Hohe Schulden

© Gemeinde Arnreit

Vater zündet sich an

„Wir konnten die Identität der Leiche zwar noch nicht hundertprozentig klären“, so Sicherheitsdirektor Alois Lißl, „aber bei dem Toten dürfte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den Vermissten handeln.“ Eine gestern angesetzte Obduktion bestätigte den traurigen Verdacht: Hinweise auf Fremdeinwirken konnten definitiv ausgeschlossen werden – Peter Öttl dürfte sich selbst angezündet haben.

Er hatte hohe Schulden
Denn: Der zweifache Familienvater und ÖVP-Gemeinderat, der nach einer Gemeinderatssitzung Donnerstagabend in Arnreit (Bezirk Rohrbach) nicht mehr nach Hause zurückkehrte, hatte hohe Schulden. „Die Probleme waren so tief gehend, dass man von einer Kurzschlusshandlung sprechen kann“, so Lißl. Ein Kurzschluss, der mit einem Benzinkanister im eigenen Wagen endete.

Fahrzeug abgefackelt
Beim Schwammerlsuchen auf einem Waldweg der kleinen Gemeinde war Helene M. (22) am vergangenen Wochenende auf den grausigen Fund gestoßen: Im völlig abgebrannten Fahrzeug entdeckte die junge Frau die – bis zur Unkenntlichkeit – verkohlte Leiche.

Zu diesem Zeitpunkt war ÖVP-Gemeinderat Öttl schon seit zwei Tagen von seiner Frau als vermisst gemeldet worden. Ebenfalls unauffindbar: das Auto des 37-Jährigen. Um die Identität sicher bestätigen zu können, müsse man laut Sicherheitsdirektor Alois Lißl aber erst die Ergebnisse der DNA- und Blut-Untersuchungen abwarten, die nun in Auftrag gegeben wurden. In etwa einer Woche könne man dann damit rechnen.

Zweifacher Vater
Betroffen zeigte sich auch die 1.100-Seelengemeinde Arnreit im oberen Mühlviertel vom Tod des 37-Jährigen: Denn der Landwirt und Vater von zwei kleinen Kindern (3 und 4 Jahre alt) war allseits beliebt. Über seinen Schuldenberg dagegen wusste kaum jemand Bescheid.

Dass er sich deshalb auf diese grausame Art selbst das Leben genommen hat, ist für Bürgermeister Johann Reiter aber auch für Nachbarn und Bekannte ein großer Schock.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen