Sonderthema:
Vermisster Rennradfahrer (46) wieder aufgetaucht

Polizei bittet um Hinweise

Vermisster Rennradfahrer (46) wieder aufgetaucht

Oberösterreich. Von einem 46-jährigen Niederösterreicher fehlt derzeit jede Spur. Der Mann startete am Samstagvormittag mit einer Rad-Tour von Horn bis Mondsee. Um 10 Uhr vormittags verliert sich seine Spur allerdings. Ob der Radrennfahrer aus gesundheitlichen Gründen, oder wegen eines Unfalls nicht am Zielort ankam, ist unklar. Die Polizei kontaktierte bereits alle Krankenhäuser entlang der Strecke Horn-Mondsee - bisher erfolglos.   

Die Familie fuhr mit dem Auto nach Mondsee um den Hobbysportler dort zu treffen. Der 46-Jährige kam aber nie an. Der Mann war mit einem schwarz-grünen Dress unterwegs. Ausweis hatte er keinen bei sich. 

Radler gefunden 

Der Vermisste ist nun in einer Unterkunft in Ebensee aufgespürt worden, wie die Polizei am Montagmorgen bekannt gab. „Dank der Berichterstattung in den Medien konnte der vermisste Rennradfahrer wohlauf aufgefunden werden.“

Wegen einer Erkrankung dürfte der 46-Jährige sein Kurzzeitgedächtnis verloren haben. Er ist statt Mondsee nach Ebensee geradelt, ohne der Familie Bescheid zu geben. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten