Verunreinigtes Trinkwasser in OÖ

In 3 Gemeinden

Verunreinigtes Trinkwasser in OÖ

Besonders arg soll Enns (Bezirk Linz-Land) betroffen sein, das bis auf weiteres mit Wasser aus Linz versorgt wird. Wie die "Oberösterreichischen Nachrichten" am Freitag berichteten, sind auch in Wilhering im selben Bezirk und in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) erhöhte Werte des Pflanzenschutzmittels Bentazon festgestellt worden.

Dem Vernehmen nach soll die steigende Kontaminierung des Wassers mit dem verstärkten Anbau von Sojabohnen in Oberösterreich zusammenhängen. Bentazon greift das Unkraut "Schwarzer Nachtschatten" an, das die Kultur befällt. In der Stadt Enns dürfte das Trinkwasser auf Jahre verunreinigt sein. In Wilhering und Sipbachzell wurden ebenfalls zu hohe Werte gemessen, aber nicht in diesem Ausmaß.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen