Sonderthema:
Vier Pferde bei Bauernhofbrand verendet

Braunau

Vier Pferde bei Bauernhofbrand verendet

Vier Pferde sind in der Nacht auf Donnerstag bei einem Bauernhofbrand in Altheim (Bezirk Braunau) verendet. Die Flammen wüteten im Wirtschaftstrakt, knapp 100 Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen auf das Wohnhaus. Ursache und Schadenshöhe standen vorerst nicht fest, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich in einer Aussendung mit.

Gegen 21.15 Uhr brach der Brand aus. Feuerwehrmänner und Polizisten brachten acht Pferde, die in dem betroffenen Gebäude eingestellt waren, in Sicherheit. Vier Tiere konnte nicht mehr gerettet werden. Im Lauf des Donnerstags sollten Brandermittler den Wirtschaftstrakt untersuchen.

<spunQ:Image id="100976242"/>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen