Wespe sticht Pensionisten ins Koma

Killer-Insekten

Wespe sticht Pensionisten ins Koma

Die Killer-Wespen hätten in Österreich beinahe ihr nächstes Opfer gefordert. Ein 70-jähriger Pensionist aus Frankenburg im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich ist am Sonntagnachmittag von einer Wespe gestochen worden und musste von Rettungskräften reanimiert werden.

Der Pensionist war auf einem privaten Gartenfest als ihn eine Wespe in die Oberlippe stach. Er erlitt einen allergischen Schock und musste nach der Reanimation mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu Wespenattacken in Österreich, die zahlreiche Verletzte forderten. Oft machten die Opfer den Fehler, Nester aufzuscheuchen. Letzte Woche starb in Oberösterreicher eine Pensionistin an einem Herz-Kreislauf-Stillstand nach einem Wespenstich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen