Wieder Feuerwehr-Einsatz im Ursulinenhof

Nach Großbrand

© Schwarzl

Wieder Feuerwehr-Einsatz im Ursulinenhof

Die Linzer Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag erneut zu einem Einsatz im Linzer Ursulinenhof ausrücken. Nach dem Großbrand vom Mittwoch hat es am Freitagabend an der Brandstelle wieder zu glosen begonnen. Den Einsatzkräften gelang es jedoch rasch, die Glut zu löschen. Um ein neuerliches Entfachen des Feuers zu verhindern, wurde der Ursulinenhof ab 21.00 Uhr immer wieder von der Feuerwehr kontrolliert.

Auslöser für den Großbrand, der mehrere Millionen Euro Schaden angerichtet hatte, war Funkenflug, der sich durch Flexarbeiten im Keller über ein Lüftungsrohr ausgebreitet hat. Die vom Feuer zerstörten Räume sollen bis Mitte Juni geräumt sein, anschließend wird mit den Sanierungsarbeiten, die bis zum Herbst 2010 dauern sollen, begonnen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen