Zehn Kilometer Stau auf der A 8 wegen Reiseverkehr

Verkehrschaos

 

Zehn Kilometer Stau auf der A 8 wegen Reiseverkehr

Dichter Urlauberreiseverkehr und zahlreiche Lkw haben am Freitagvormittag die Innkreisautobahn (A8) zwischen Ried und Haag in Fahrtrichtung Wels lahmgelegt. Der Stau erreichte am Vormittag eine Länge von zehn Kilometern. Erst am Donnerstag hatte es nach einem Lkw-Unfall einen 25 Kilometer langen Mega-Stau auf dem Abschnitt gegeben.

Ursache für die Behinderungen ist einerseits erhöhtes Verkehrsaufkommen aufgrund des Tags der Deutschen Einheit sowie eine Baustelle. Der Abschnitt zwischen Meggenhofen-Gallspach und Ried ist in Fahrtrichtung Wels momentan nur einspurig befahrbar.

Unfall auf der A4
Am Morgen musste auch die Ostautobahn (A4) Richtung Ungarn zwischen Fischamend und Bruck West gesperrt werden. Ein Autotransporter war von der Fahrbahn abgekommen und landete im Straßengraben. Innerhalb kürzester Zeit bildete sich ein acht Kilometer langer Stau, der sich nur langsam auflöste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen