Zwei Mädchen bei Bootsunfall schwer verletzt

Boot verrissen

Zwei Mädchen bei Bootsunfall schwer verletzt

Die zwei Mädchen, 10 und 11 Jahre alt, waren mit ihren Eltern und einer weiteren Schwester unterwegs, als der 46-jährige Vater in der Nähe des Kraftwerks Aschach das Steuer verriss. Er wollte das Echolot einschalten, doch stattdessen verriss er das Lenkrad. Das Boot schwenkte stark nach rechts und schon war das Unglück geschehen.

Zwei der insgesamt drei an Board befindlichen Kinder, die alle Schwimmwesten trugen, stürzten ins Wasser. Die 11-jährige Freundin der Mädchen wurde von der Schiffsschraube an den Beinen getroffen, die 10-jährige Tochter vom Heck am Hinterkopf. Der 46-Jährige sprang ins Wasser und brachte alle Kinder ins Boot. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden die verletzten Mädchen ins UKH Linz eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen