Zwei Mädchen brutal vergewaltigt

Oberösterreich

 

Zwei Mädchen brutal vergewaltigt

Zwei Mädchen im Alter von elf und 15 Jahren sind am Mittwochnachmittag im Bezirk Wels-Land brutal vergewaltigt worden. Der 22-jährige Täter fesselte jeweils eine der beiden, während er über die andere herfiel. Der amtsbekannte Mann ist in Haft, die beiden Opfer in medizinischer Betreuung, so Hermann Feldbacher von der Sicherheitsdirektion Oberösterreich.

Die 15-Jährige hatte ihren späteren Peiniger vor eineinhalb Wochen in einem Zug kennengelernt. Am Mittwoch besuchte sie ihn gemeinsam mit ihrer elfjährigen Freundin in seiner Wohnung. Zuerst dürfte alles ganz normal verlaufen sein, schilderte Feldbacher. Gegen 16.00 Uhr fesselte der Mann plötzlich das jüngere Mädchen und vergewaltigte die Ältere. Dann fesselte er diese und fiel über die Elfjährige her.

15-Jährige konnte sich befreien
Währenddessen konnte sich die 15-Jährige selbst befreien und aus der Wohnung fliehen, so Feldbacher weiter. Sie alarmierte Nachbarn, die die Wohnungstür des 22-Jährigen eintraten und dem Opfer zu Hilfe kamen. Der mutmaßliche Täter wollte - angeblich mit einem Messer bewaffnet - noch fliehen, konnte aber ebenfalls von den Nachbarn überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Der 22-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in Haft genommen. Die beiden Mädchen seien in medizinischer Behandlung, so Feldbacher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen