Zwei Motorradfahrer starben in OÖ

Tödliche Unfälle

© APA

Zwei Motorradfahrer starben in OÖ

Zwei Motorradfahrer sind am Wochenende in Oberösterreich gestorben. Ein 19-jähriger Biker war bereits Mittwochabend in seiner Heimatgemeinde Gschwandt bei Gmunden mit einem Auto kollidiert. Er erlag Samstagnachmittag im Klinikum Wels seinen schweren Verletzungen. In Zwettl an der Rodl (Bezirk Urfahr-Umgebung) stieß Sonntagabend ein Pkw mit einem 45-jährigen Motorradfahrer zusammen, der noch an der Unfallstelle starb.

Der 28-jährige Autofahrer war gegen 17.40 Uhr aus vorerst unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal in das entgegenkommende Bike. Für dessen Lenker aus Alkoven bei Eferding kam jede Hilfe zu spät. Der Pkw-Lenker, seine mitgefahrene 29-jährige Ehefrau und ihre zwei Kinder wurden verletzt und mit der Rettung ins AKH Linz eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen