15-Jähriger überfiel Taxler in Salzburg

Von Polizei erwischt

© APA

15-Jähriger überfiel Taxler in Salzburg

Eine Polizeistreife hat in der Nacht auf Donnerstag einen Überfall auf einen Taxifahrer durch einen 15-Jährigen in der Innenstadt von Salzburg verhindert. Die Polizisten kamen gerade dazu, wie der Jugendliche dem Mann Faustschläge durch das geöffnete Seitenfenster des Taxis versetzte und versuchte, ihm die Geldbörse zu rauben. Der Teenager wurde nach der Einvernahme in die Justizanstalt überstellt, so die Polizei.

Brutale Attacke
Der Jugendliche und ein um zwei Jahre älterer Bursch - beide aus Salzburg - ließen sich gegen 3.00 Uhr von dem Taxi vom Anton Neumayr Platz über die Getreidegasse zum Hagenauerplatz fahren. Dort baten sie den 41-Jährigen anzuhalten, weil sie bei einem Bankomaten Geld abheben wollten. Schließlich kehrte der 15-Jährige zurück und attackierte den Taxifahrer. Der Mann erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

Eine vorbeifahrende Polizeistreife bemerkte die Auseinandersetzung und schritt ein. Der junge Bursch ist wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten einschlägig bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen