23 Tonnen Schweinefleisch blockierten A12

Sperre

23 Tonnen Schweinefleisch blockierten A12

Ein mit 23 Tonnen Schweinefleisch beladener Sattelschlepper war vor der Mautstelle St. Michael im Lungau umgestürzt, berichtete der ÖAMTC. Unfallursache dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein, der Lkw-Lenker wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr war stundenlang mit der Umladung des Schweinefleisches beschäftigt.

Die Unfallstelle lag in einem Baustellenbereich. Die A10 war seit Mitternacht in Fahrtrichtung Kärnten nur einspurig befahrbar. Der Stau reichte einige Kilometer weit zurück, kurz vor sieben Uhr wurde daher die Blockabfertigung vor dem Tauerntunnel aktiviert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen