Sonderthema:
27-Jährige vor Bank überfallen

Salzburg

27-Jährige vor Bank überfallen

Ein bisher unbekannter Mann hat in der Nacht auf heute, Montag, einen Raubüberfall auf eine 27-jährige Frau vor einem Geldinstitut in der Stadt Salzburg verübt. Die Bankkundin wollte kurz nach Mitternacht Bargeld in ein Bankschließfach werfen, als sie der Täter mit einer Waffe bedrohte. Die Frau wich zurück und fiel rücklings auf den Boden. Der Mann entriss ihr daraufhin das Geld und flüchtete. Das Opfer hat sich bei dem Sturz am Hinterkopf leicht verletzt, informierte die Polizei.

Der Räuber konnte unerkannt entkommen. Die Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Die Polizei geht davon aus, dass er bei dem Überfall eine Pistole oder eine Faustfeuerwaffe verwendet hat.

Bei dem Überfall vor der Bankfiliale in Salzburg-Süd hatte der Mann kein Wort gesprochen. Er dürfte zwischen 40 und 50 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein. Während der Tat trug er eine dunkle Schirmkappe mit einem schmalen Schild, einen dunklen, hüfthohen Mantel und eine dunkle Hose. Die Polizei ersucht die Bevölkerung um Hinweise an das Landeskriminalamt Salzburg, Telefonnummer 059133-50-3333, oder an jede Polizeidienststelle.

Weiterer Überfall geklärt
Ein bewaffneter Raubüberfall vom vergangenen Freitag in der Stadt Salzburg konnte hingegen geklärt werden: Ein Jugendlicher hat sich gestern, Sonntag, Polizisten des Landskriminalamtes gestellt, nachdem er von Landsleuten erfahren hatte, dass die Exekutive nach ihm fahndet. Der 17-Jährige hat gestanden, dass er am Freitag einen Mitarbeiter eines Imbisslokales mit einer Gasdruck-Pistole überfallen und einige hundert Euro an Wechselgeld erbeutet hatte. Als Tatmotiv gab er Schulden an. Der türkische Staatsbürger wurde angezeigt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen