6-Jähriger raubt Oma aus

Schmuck & Geld weg

6-Jähriger raubt Oma aus

„So einen Fall habe ich noch nie erlebt“, sagt Anton Schentz von der Polizei. Der Hergang: Die 86-Jährige hatte den Buben über den Zaun ihres Wohnhauses in St. Johann im Pongau springen sehen.

„Ich wollte fragen, was da los ist“, gab sie später bei der Polizei an. Gleichzeitig aber läutete es an ihrer Türe Sturm. Als die Oma öffnete, stand draußen eine Frau: „Sie war freundlich und wollte mich umarmen.“

Die Polizei: „So wurde das Opfer abgelenkt. Denn in der Zwischenzeit schlüpfte der Sechsjährige ins Haus, begann sofort, alle Räumlichkeiten zu durchsuchen.“

Wie ein Profi
„Ich habe die Geräusche gehört“, erinnerte sich die Salzburgerin. Sie versuchte, den Nachwuchsdieb zu stoppen. Die Polizei weiter: „Das nutzte wiederum die vermeintliche Mutter aus, um selbst ins Haus zu schleichen.“

Als die 86-Jährige sie sofort zur Rede stellte, ergriff die Gaunerin samt ihrem Sohn und der ungefähr dreijährigen Tochter die Flucht.

Später stellte die Oma fest: Schmuck und mehrere Hundert Euro sind weg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen