77-Jähriger prallte frontal gegen Tunnelportal

Schwer verletzt

© APA

77-Jähriger prallte frontal gegen Tunnelportal

Ein 77-Jähriger ist am Mittwoch auf der Tauernautobahn (A10) mit dem Auto gegen das Portal des Zetzenbergtunnels bei Werfen (Pongau) geprallt. Der schwer verletzte Lenker wurde im Wagen eingeklemmt. Eine Polizeistreife kam zufällig vorbei und leistete dem Schwerverletzten Erste Hilfe. Einen Brand an dem Unfallauto konnten die Beamten rasch löschen, teilte die Salzburger Sicherheitsdirektion mit.

Ungebremst gegen Portal
Der Lenker aus Oberalm geriet kurz vor dem Zetzenbergtunnel aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Mercedes links von der Fahrbahn ab und touchierte die Betonmittelleitschiene. Durch diesen Anprall schlitterte sein Pkw nach rechts über beide Fahrstreifen und krachte anschließend frontal sowie ungebremst in den rechts beim Tunneleinfahrtsportal montierten Anpralldämpfer des Zetzenbergtunnels.

Der Wagen wurde dabei schwer beschädigt. Nachdem der 77-Jährige aus dem Wrack geborgen worden war, wurde er mit dem Rettungshubschrauber "Martin 1", ins Krankenhaus nach Schwarzach geflogen. Während der Bergung musste die A10 eine halbe Stunden total gesperrt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen