97-Jähriger stirbt bei Brand in Salzburg

Feuer am Dach

97-Jähriger stirbt bei Brand in Salzburg

Ein 97-jähriger Mann ist am Sonntagfrüh bei einem Zimmerbrand in der Stadt Salzburg ums Leben gekommen. Seine Frau, die sich auch in dem Einfamilienhaus in der Sportplatzstraße befand, wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Außerdem erlitt eine Polizistin bei dem Einsatz leichte Verletzungen, berichtete die Salzburger Berufsfeuerwehr am Sonntag.

Feuer am Dach
Laut Feuerwehr war der Brand im Dachgeschoß des Hauses ausgebrochen und drohte auf den Dachstuhl überzugreifen. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da es sich bei dem Objekt um eine "Sammlerwohnung" handelte, die den Angaben der Feuerwehr zufolge wie ein "voll gefülltes Lager" aussah. Die unteren Stockwerke des Einfamilienhauses waren von dem Brand nicht betroffen.

Die Brandursache war in der Früh noch unklar, die Kriminalpolizei nahm erste Ermittlungen auf. Berufs- und Freiwillige Feuerwehr standen mit 30 Mann im Einsatz.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen