Sonderthema:
A10: Pensionist schanzt über Baugrube

St. Johann im Pongau

A10: Pensionist schanzt über Baugrube

Auf der Tauernautobahn (A10) bei Pfarrwerfen in Salzburg ist Donnerstag früh ein 76-jähriger Pongauer mit seinem Auto in einen abgesperrten Baustellenbereich geraten. Der Pensionist konnte nicht mehr bremsen, flog mit seinem Pkw über eine drei Meter breite Baugrube und prallte gegen die Schaufel eines Kettenbaggers. Ein Schotterhaufen vor der Grube dürfte dabei wie eine Schanze gewirkt haben.

Der Lenker und seine Beifahrerin blieben bei dem spektakulären Unfall unverletzt, am Pkw entstand allerdings Totalschaden. Laut Polizei dürfte der Mann aus Unachtsamkeit durch eine Lücke zwischen den Leiteinrichtungen in den Baustellenbereich geraten sein. Ein Alkotest beim 76-Jährigen verlief negativ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen