Sonderthema:
Acht-Meter-Sturz vom Balkon überlebt

In Lebensgefahr

 

Acht-Meter-Sturz vom Balkon überlebt

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 19-jähriger Deutscher in der Nacht auf Donnerstag bei einem Acht-Meter-Sturz vom Balkon seiner Wohnung in Maishofen (Pinzgau) zugezogen. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Bursch in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert, meldete die Polizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr. Der junge Mann schlug aus unbekannter Ursache auf den darunter befindlichen Pflasterboden auf. Eine Anrainerin, die Hilferufe vom Verunglückten wahrgenommen hatte, verständigte das Rote Kreuz. Den bisherigen Erhebungen zufolge konnte kein Hinweis auf Fremdverschulden festgestellt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen