Alko-Lenker schlief auf Kreuzung ein

1,6 Promille

Alko-Lenker schlief auf Kreuzung ein

In der Gemeinde Taxenbauch im Salzburger Pongau ist ein schwer betrunkener Autolenker nach einer Zechtour einfach mitten auf der Kreuzung einer Gemeindestraße eingeschlafen. Der 19-jährige Arbeiter wurde heute, Sonntag, um 7.00 Uhr früh in seinem Auto von einer Passantin entdeckt. Die Frau versuchte den regungslosen Autolenker aufzuwecken - aber ohne Erfolg, der Bursch war nicht ansprechbar und reagierte nicht.

Daraufhin rief die Angestellte das Rote Kreuz und die Polizei. Der Alkomattest ergab auch zu diesem Zeitpunkt noch einen Wert von 1,56 Promille. Die Polizei nahm dem Jugendlichen den Führerschein ab und stellte das Auto sicher.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen